Hanf Massiv von Capatect
Sie befinden sich hier: Grünwald Vollwärmeschutz GmbHAktuellHanf Massiv

Hanf Massiv von Capatect

Ziegel bieten über ihre Wärmespeicherfähigkeit ein sehr ausgeglichenes und behagliches Raumklima.

Durch immer strengere Bauordnungen und Förderkriterien wurden Ziegel hinsichtlich des Wärmeschutzes laufend verbessert. Bei den verwendeten Dämmputzen hat sich jedoch in dieser Zeit nichts Wesentliches verändert. So spielen heute Bereiche wie der Fenstersturz, Steig- und Abflussleitungen und die Deckenauflager durch die Schwächung der hochdämmenden Ziegel eine größere Rolle, da sie durch das geringe Dämmvermögen der Dämmputze nicht ausreichend kompensiert werden.

Durch die Verwendung der rein mineralischen Putzträgerplatte Hanf Massiv werden diese Schwachstellen entschärft sowie die Sicherheit vor Rissen drastisch erhöht.

Hanf Massiv ist die zeitgemäße Lösung für den modernen Ziegelbau. Warum? – Wir beraten Sie gerne!

Hanf Massiv oder Dämmputz?

  • + Der verbesserte Aufbau verhält sich kostenneutral
  • + Erhöhte Dämmleistung
  • + Hervorragender Schallschutz
  • + Starke Reduzierung von Wärmebrücken 
    (im Bereich des Fenstersturzes und des Deckenauflagers
    sowie eingestemmter Steig- und Abflussleitungen)
  • + Reduzierte Heizkosten und bessere Nutzung der Speichermassen
  • + Kriterien der Wohnbauförderung werden leichter erfüllt
  • + Erhöhte Sicherheit gegen mechanische Belastungen,
  • Nutzungskategorie I
  • + Verstärkter Hagelschutz
  • + Errichtungsdauer stark reduziert! (1 Woche statt 3,5 Wochen)
  • + Spannungsreduzierung durch Putzträgerplatte führt zu erhöhter
  • Sicherheit vor Rissen
  • + Mögliche Förderungen für Hanf Massiv
  • + Keine Dübelung erforderlich

Infofolder für Sie zum Download

Minera Massive Infofolder im PDF Format.